Was ist Kreatin?

Kreatin ist ein stickstoffhaltiger natürlicher Ätzstoff, der in der Leber abgegeben wird und den Zellen überall im Körper – insbesondere den Muskelzellen – eine anmutige Vitalität verleiht. Es besteht aus drei Aminosäuren: L-Arginin, Glycin aakg und L-Methionin. Genauso wie es normalerweise vom Körper abgegeben wird, kann Kreatin aus der Essroutine gewonnen werden. Kreatinhaltige Nährstoffe enthalten Fleisch und Fisch. In jedem Fall müssten zahlreiche Kilogramm Fleisch / Fisch aufgewendet werden, um eine Präsentation zu erzielen, die die Wirkung verbessert.

Aufgrund der Fähigkeit von Kreatin, dort, wo es gewünscht wird, eine anmutige Vitalität zu erreichen, wird das synthetische Material zum größten Teil von Wettbewerbern verwendet, um ihre Fähigkeit aufzubauen, schnell Vitalität zu liefern, die sportliche Ausführung zu verbessern und es ihnen zu ermöglichen, sich ernsthafter vorzubereiten. Daher ist Kreatin unter Wettbewerbern bekannt, die an instabilen Spielen und Übungen wie Rugby und Gewichtheben teilnehmen.

Kreatin ist einfach eine Vitalitätsquelle. Insbesondere Kreatin ist eine Quelle von hoher Vitalität. Der Körper verfügt über drei Vitalitätsrahmen, von denen einer als ATP-CP-Vitalitätsrahmen (ebenfalls als ATP-PC bezeichnet) bekannt ist. Der CP steht für Kreatinphosphat (oder Phosphokreatin). ATP ist die schnelle Quelle der Vitalität des Körpers. Betrachten Sie das Laufen, die anfänglich nicht viele Wiederholungen auf der Sitzpresse, das Werfen eines rechten Hakens und so weiter. Während der Körper trainiert, sinken die ATP-Spiegel; Von Kreatin wird erwartet, dass es zur Resynthese von ATP beiträgt, wodurch der Körper mit einer noch stärkeren Vitalität versorgt wird. Für den Fall, dass der Kreatinspiegel zur Neige geht, kann das ATP-CP-Gerüst nicht resynthetisiert werden und der Körper hat keine hohe Vitalität.

Kreatin wird in den Muskel eingebracht, während das normale 70 kg schwere Männchen etwa 120 Gramm weglegt. In jedem Fall können Muskeln 160 g speichern. Der Sinn der Kreatin-Supplementierung besteht darin, den Kreatin-Kraftstofftank aufzufüllen, der den Körper mit einer noch stärkeren Vitalität versorgt. Diese Steigerung der Vitalität kann zu bemerkenswerteren Vorbereitungen für Transformationen führen, da der Körper mehr Arbeit leisten und die Entwicklung stärker fördern kann. Das Maß an Kreatin im Muskel ist ein einschränkendes Element für das Training mit hoher Leistung. Daher scheint die Erweiterung dieser Werte echte Ausführungsvorteile zu bringen.

Kreatin wurde weitgehend erforscht, und sein Vorteil für die Steigerung der Qualität, den Muskelaufbau und die Vorbereitung mit hoher Leistung ist eindeutig. Tatsächlich stellte das Tagebuch der Worldwide Society of Sports Sustenance (Buford et al., 2007) in seinem Positionspapier zu Kreatin fest, dass “Kreatinmonohydrat die derzeit beste ergogene Nährstoffverbesserung ist, die Wettbewerbern zur Verfügung steht, um das Passformgewicht während der Vorbereitung zu erhöhen.” . ”

Ohne Frage wird die bekannteste Art von Kreatin Kreatinmonohydrat sein. Es gibt einige einzigartige Arten von Kreatin, aber alle tun erfolgreich etwas sehr Ähnliches, nämlich die Resynthese der ATP-Spiegel. Der Hauptkontrast ist die Art und Weise, wie die Kreatinpartikel angereichert werden, was sich auf ihre Verwendung und Trennung im Körper auswirkt. Für den Fall, dass Sie darüber nachdenken, Kreatin zu verwenden, wird Kreatinmonohydrat empfohlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *