Wann sollte man Kreatin haben?

Kreatin ist nur eine Markenverbindung, die in Fleisch und Fisch enthalten ist. Wenn Sie einen hohen Anteil dieser Art von Lebensmitteln zu sich nehmen, kann dies den Kreatinspiegel von Markennamen erhöhen. Kreatin ist in Ihrem Körper kreatin monohydrat vorhanden und etwa 95% werden im Skelettmuskel als Kreatinphosphat (CP) verwaltet. Kreatinphosphat bindet an Adenosindiphosphat (ADP) und ist schließlich Adenosintriphosphat (ATP), das verwendet wird, um Ihren Körper mit Geschicklichkeit zu versorgen.

Wenn Sie an einem bemerkenswerten Ort trainieren, werden ATP-Speicher eindeutig zurückgezogen und zu ADP. Verlust eines seiner Phosphatpartikel, was Ihnen diese schnelle, gefährliche Kritikalität verleiht. Eine Überholung mit Kreatin scheint folglich zu einer Besessenheit von Kreatin in den Muskelzellen zu führen, wodurch ATP schnell wiederhergestellt werden kann. Aus der Gesamtperspektive ist Kreatin normal und gibt Ihrem Körper Energie. Kreatin-Monohydrat ist eine Mischung aus 3 Aminosäuren: Glycin, Methionin und Arginin. Es gibt also alte Nachrichten darüber oder woher es stammt, es ist im Grunde eine amino-gefährliche Verbindung. Kreatinmonohydrat ist die am deduktivsten versuchte Verbesserung, die zugänglich ist, und wurde ständig gezeigt. So können Sie sicher sein, dass es das tut, was es verspricht.

Kreatin kann denjenigen zugute kommen, die ihre körperlichen Eigenschaften in der gegenwärtigen Sekunde verbessern möchten. High Power Workout. Kreatinpräparate sind also für Menschen gedacht, die erwarten, ihre Qualität zu verbessern, die empfindliche Kraft zu verbessern, wackelige Masse zu kombinieren oder möglicherweise ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Es gibt eine außergewöhnliche Anzahl von Arten von Kreatin, die offen sind, um sie alle zu nennen. Einige der auffälligen, die Sie vielleicht gesehen haben; Kreatinmonohydrat; Die am meisten analysierte und versuchte Art von Kreatin, die die intrazelluläre Flüssigkeit erhöht und so das Muskelvolumen erzeugt.

Kreatin Ethylester ist ein Kreatin ohne Schwellung und soll keine Wasserversorgung im Magen verursachen. Dies macht es passend für die Menschen, die den bösen Auswirkungen der unvorhersehbaren Beziehung zu Kreatin-Monohydrat begegnen können. Kre-Alkalyn ist eine relativ neue Art von Kreatin und sollte für die meisten überdurchschnittlichen Einnahmen den idealen pH-Wert aufweisen. Sowohl Ethylester als auch Kre-Alkalyn erfordern eine bescheidenere Bewertung im Hinblick auf ihre Fähigkeit, vom Körper mit einer begabteren Geschwindigkeit aufgenommen zu werden.

Andere aufrechterhaltene Kreatine verbinden verschiedene Arten von Kreatin- und Zuckerquellen, um den Transport von Kreatin zu den Muskeln zu unterstützen und Ihre Genesung nach dem Training zu unterstützen. Es gibt keine harte Behauptung, die eine Aufteilung des Kreatin-Timings gewährt, solange es zuverlässig aufgenommen wird. Wenn man alles berücksichtigt und sich mit Kreatin nach dem Training verbessert, wird es den Muskeln im Allgemeinen genug geboten. Wenn Sie nach einer Aktivität Kohlenhydrate zu sich nehmen, werden diese in Glukose getrennt, die als Vehikel fungiert und Nahrungsergänzungsmittel (die Kreatin zählen) in die Muskeln treibt.

Nehmen Sie an Masterminding-Tagen, abhängig von einem solchen Kreatin, etwa 2-5 g mit Ihrem Shake nach dem Training oder Ihrem ersten Ereignis des Tages ein. Sie können Kreatin das ganze Jahr über verbessern, auf jeden Fall wird empfohlen, regelmäßig eine Pause einzulegen. Lassen Sie Kreatine mehrere Wochen lang laufen und fahren Sie es aus einem vorhergesagten Grund so.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *