TIPPS FÜR EINE ERFOLGREICHE ERNTE

Das Entwickeln von Tomaten ist häufig die Kraft für den Beginn eines Gemüsegärtnereibetriebs, und jeder Tomatenliebhaber träumt davon, eine endgültige Tomate zu entwickeln: fest, saftig, süß, säuerlich, duftend und fehlerfrei. Makellosigkeit tomatenhaus.

Bedauerlicherweise gibt es kaum ein Gemüse, das zu einer größeren Anzahl von Problemen neigt als Tomaten. Das Geheimnis für die Entwicklung von Tomaten mit außergewöhnlichem Geschmack besteht darin, die besten Sortimente auszuwählen, die Pflanzen richtig zu starten und Probleme zu kontrollieren, bevor sie auftreten.

Wachsen Sie Ihre Tomate im Winter

Beginnen Sie hier mit einigen zuverlässigen Tipps für die Tomatenentwicklung, um Ihr diesjähriges Recht auf das Ausstatten von Tomaten zu gewährleisten.

Geben Sie den Setzlingen viel Platz, damit sie sich ausstrecken können, wenn Sie Tomaten aus dem Samen ziehen. Dies bedeutet in der Tat, dass die Keimlinge für jede Zelle oder jeden kleinen Topf auf eine einzige Pflanze verkleinert werden müssen. Schneiden Sie die leichteren, kleineren Sämlinge für den besten Grubber. Schwärme unterdrücken ihre Entwicklung, was sie unter Druck setzt und später zu Krankheiten führt. Verpflanzen Sie Tomatensämlinge in ihre eigenen 4-Zoll-Töpfe, kurz nachdem sie ihre erste Anordnung von echten Blättern erhalten haben

Tomatensämlinge brauchen festes, direktes Licht. Die Tage sind im Winter kurz, so dass sie in jedem Fall kein ausreichendes gemeinsames Licht erhalten, wenn sie fast durch ein strahlendes Fenster beleuchtet werden. Außer wenn Sie sie in einem Kinderzimmer entwickeln, ist es Ihre beste Wahl, eine gefälschte Pflanzenbeleuchtung für 14 bis 18 Stunden durchgehend zu verwenden.

Um zu gewährleisten, dass die Tomatenpflanzen gedrungen und nicht dünn werden, halten Sie die jugendlichen Pflanzen nur ein paar Schritte von fluoreszierenden Entwicklungslichtern entfernt. Sie sollten das Licht anheben (oder die Pflanzen absenken), wenn sich die Sämlinge entwickeln. Wählen Sie das sonnigste Stück Ihrer Gemüsegärtnerei als Anbaufläche, wenn Sie bereit sind, es im Freien anzupflanzen.

Tomatenpflanzen müssen sich im Wind bewegen und beeinflussen, um feste Stängel zu bilden. Das passiert normalerweise draußen, aber für den Fall, dass Sie Ihre Setzlinge drinnen anfangen, müssen Sie eine Art Luftverteilung vornehmen. Machen Sie eine Brise, indem Sie einen Ventilator fünf bis zehn Minuten lang zweimal täglich einschalten. Diese bescheidene Menge an Zeit wird einen großen Effekt haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *